Frau Muck – Verabschiedung in den Ruhestand

Frau Maria Muck aus der KiTa „Schatzkiste“ in der Bebelstraße wird zum 01. August 2018 in den verdienten Ruhestand gehen.

Nach ihrer Ausbildung zur Erzieherin arbeitete sie von 1975 bis 1985 in unserem Kindergarten, bis sie dann eine Pause machte, um erst einmal für ihre beiden Kinder da zu sein. Nach genau zehn weiteren Jahren wurde sie von der Leiterin der KiTa Kückelhausen, Marianne Minor, angefragt, ob sie die Vertretung für eine Integrationskraft übernehmen könne.

Was als Vertretung gedacht war, hatte bis heute Bestand! Sie blieb nunmehr 23 Jahre in der Bebelstraße als Integrationskraft, d.h. sie kümmerte sich um Kinder mit Handikap und versuchte, sie für das Miteinander in der Gruppe „fit“ zu machen und zu fördern.

Seit August 2017 ist die „Schatzkiste“ als „Sprach-KiTa“ anerkannt und seither ist Frau Muck als Sprachförderkraft der KiTa tätig. Auch bei dieser Herausforderung setzte sie sich mit voller Kraft und mit großem Erfolg ein!

Wichtig in ihrer Arbeit war ihr immer der Bezug zu dem einzelnen Kind sowie ein gutes Miteinander mit den KollegInnen.

Frau Muck lebt mit ihrem Mann in Ennepetal und reist gerne. Fast alle Kontinente hat sie schon besucht und wird auch im Ruhestand nicht müde, neue Länder und Erfahrungen mit anderen Menschen zu machen.

Wir wünschen Frau Muck in ihrem Ruhestand Gottes Segen und Gesundheit sowie noch viele gemeinsame glückliche Jahre an der Seite ihres Mannes.

Marianne Minor

» Zurück zu Aktuelles

KiTa SchaTzkiste