Das Konzept der KiTa SchaTzkiste

Leitbild

Wir nehmen jeden Menschen, der in unsere Einrichtung kommt, individuell an und holen ihn da ab, wo er steht. Wir arbeiten nach dem Leitsatz von Piaget: Die Kinder sind Akteure ihrer eigenen Entwicklung. Wir verstehen uns als Erziehungspartner auf Augenhöhe. Für eine gute Zukunft, gemeinsam stark und kompetent sein. Unser vollständiges Leitbild können Sie als PDF Download lesen.

Raum

Gruppenräume zum Wohlfühlen gehören ebenso zu einer entwicklungsfördernden Umgebung wie ein Außengelände mit Verstecken, Nischen, Kriechräumen und Höhlen.

Musik und Rhythmus

Kinder lieben Musik. Das Hören von Musik und der Gebrauch der eigenen Stimme stehen zuerst im Vordergrund. Mit einfachen Orff und Rhythmus Instrumenten führt unser Musikpädagoge die Kinder an erste Erfahrungen mit der Instrumentalmusik heran.

Natur erleben und Forschen

Kinder sind von Natur aus neugierig. Sie entdecken gemeinsam die Vielfalt von Spielmöglichkeiten mit den Elementen. Sie lassen sich in ihrer Kreativität und Phantasie herausfordern und entwickeln immer neue Fähigkeiten und Gestaltungsmöglichkeiten.

Bauen und konstruieren

Beim Bauen und Konstruieren können die Kinder physikalische Gesetzmäßigkeiten kennen lernen. Sie nehmen wahr, dass sie ihre Umwelt mitgestalten können.

Bewegung

Kinder brauchen Bewegung. Unsere Kinder erhalten den Raum und die Möglichkeit sich körperlich reichlich auszuprobieren. Die Wahrnehmungsfähigkeit aller Sinne wird gefördert, als Voraussetzung für gutes Lernen. Ohne ausreichende Bewegung gibt es kein seelisches, geistiges und soziales Gleichgewicht. Die Bewegungserziehung ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit.

Stille

Träumen und nachdenken helfen Kindern sich als Person mit einer eigenen Innenwelt, Bildern und Ideen kennen zu lernen.

Kreativität

Das Potential und die Kreativität von Kindern drückt sich durch Bilder, Formen, Sprache, Tanz und Bewegung aus. Für Kinder Wichtiges wird groß gemalt. Unsichtbares wird sichtbar. Das Kind lernt die Dinge für sich zu verstehen und zu erfassen. In ihrem eigenen Schaffen erleben sich Kinder als eigenständiges Wesen.

Feste und Feiern

Feste unterbrechen den Alltag. Sie sind Höhepunkte im Leben. Sie erinnern an besondere Ereignisse, gestaltete Tage oder Übergänge. Im Kindergarten sind es jahreszeitliche und religiöse Ereignisse, die zum feiern Anlass bieten.

Essen und genießen

Ein liebevoll gedeckter Tisch, das gemeinsame Gebet und die intensiven Gespräche gehören zur bewussten Gestaltung der Mittagsmahlzeit.

Religion

Die religiösen Feste bilden das Grundgerüst für die religionspädagogische Arbeit mit den Kindern im Kindergarten. Hierdurch wollen wir den Kindern unseren christlichen Glauben transparent näher bringen. Die religiösen Themen sind bei uns in den Ablauf des Tages integriert. Sie finden in Symbolen, im Erzählen und Erleben von biblischen Geschichten und Gebeten ihren Platz.

Mathematische Erfahrungen

Mathematik ist für Kinder das Erleben und Begreifen von Mengen, Zeit und Raum. Die spielerisch-handelnde Auseinandersetzung mit Körpern, Formen und Mengen, wie Bausteine, Falt-, Sortier-, Lege- und Alltagsmaterialien wecken die Neugierde der Kinder.

KiTa SchaTzkiste